Einkaufs-Allee Zug



Metalli – Adventstreff

16. November – 23. Dezember 2017

Zeiten: Montag – Samstag: 11 – 21.30 Uhr; Sonntag: 12 – 19 Uhr

Angebot: Raclette, Fondue (auf Bestellung), Süsse Crêpes, Hot Dogs, Magenbrot, gebrannte Mandeln, Niedeltäfeli, Glühwein, Punch, Wein, Bier, Mineral, Kaffee etc.

Ein rustikaler Glühwein-Stand, wie eine märchenhafte Erscheinung alles so schön weihnachtlich beleuchtet.
Da ist es eigentlich egal, wie kalt es ist, man wird ja auch irgendwann von innen warm. An der Theke lassen sich die Gastgeber Zeit, alle Welt hat Zeit, man muss gar nirgends hin, ausser vielleicht auf den Bus/Zug oder später nach Hause ins Bett. Auf den Bänken gibt es Felle und Decken, damit man nicht friert. Da ist es ganz natürlich, dass die Sitznachbarin fragt: «wötsch au chli Decki?» und einem die weiche Decke auf die Beine legt.

Kind, jung, alt, konventionell und alternativ sitzen hier nebeneinander in der kalten Adventsnacht, und alle freuen sich, denn es gib, Raclette, Fondue, Glühwein & Punch.

Die Zeit vergeht, aber man merkt es gar nicht, denn man redet und lernt neue Leute kennen, man hat ja warm auf dem Fell oder unter der Decke, und alles ist so gemütlich. Es wird viel gelacht und geredet, da wird jetzt alles einmal ausdiskutiert. Die Kinder, die Liebe, über Gott und die Welt und das Leben überhaupt. Kaum ein besserer Ort, um sich über alles Gedanken zu machen, als am Adventstreff in Zug. Kurz vor Weihnachten.